BESONDERS EMPFOHLEN

INVESTED IN THE REGION

MULTIMEDIA

LINKS

Warum Dąbrowa Górnicza

Dąbrowa Górnicza ist ein wichtiges Zentrum des Ballungsgebiets von Oberschlesien, das vierzehn Städte der Schlesischen Woiwodschaft umfasst (den am meisten urbanisierten Bereich in Polen, die Hauptstadt der Woiwodschaft – Katowice). Der Vorteil von Dąbrowa Górnicza ist die günstige Lage im Süden Polens, die einen einfachen Zugang zu aufnahmefähigen Märkten in Polen und in den Nördlichen Mähren der Tschechischen Republik gibt.

 

Dąbrowa Górnicza ist die größte Stadt in Bezug auf die Fläche (sie hat 189 km2) der Schlesischen Woiwodschaft. Dąbrowa hat ca. 120 Tausend Einwohner. Die Stadt umfasst die Gebiete von Czarna Przemsza bis zum mittleren Teil der Błędowska-Wüste. Das Zentrum der Stadt ist sehr urbanisiert – neben den Wohngebäüden gibt es hier zahlreiche gemeinnützliche Gebäude. Auf die potentiellen Bauherren wartet ein Angebot für die Investitionsgebiete, das über 300 ha in verschiedenen Teilen der Stadt umfasst. Es werden vor allem die Investitionen erwartet, die mit dem Zentrum verbunden sind.. Die Stadt bereitet sich nämlich auf die Revitalisierung des Zentrums vor.

 

Dąbrowa Górnicza, die über attraktive Investitionsgebiete und einem breiten Personalbestand verfügt, vergibt große Möglichkeiten der Entwicklung von Geschäftsunternehmungen. Mit Priorität werden auch Investitionen betrachtet, die die wirtschaftliche Aktivisierung positiv beeinflussen, sowie diejenigen, die sich auf innovativen, umweltfreundlichen Technologien, aber auch Neuerungsinitiativen im Bereich der Erholung und Touristik gründen.